Web · Suchdienste · Directories

Mantra-Unterhaltungsmusik, Bhajans modern | Alleinunterhalter Geburtstag Frankfurt





Siti Aziende Italiane Online Web Aziende Italiane e Siti







Madata.gr







Anaximander Directory







Website Directory Australia







Business Web Directory







Free Web Directory







Oxxu General Directory






Sonnenmenschen

Reise nach Thyr

- Seite 78 -

"Guten Tag", erwiderte Eg, während der Apparat seine Worte zurück ins Thyrische übertrug und mittels der Verstärkermembranen an der Außenseite des Helmes auch für seinen Gesprächspartner hörbar machte. "Entschuldigen Sie, der 'Hut' ist mein Atemgerät. Ohne das wäre es für mich hier etwas schwierig."
"Ach so. Was wollen Sie?"
"Herrn Jossel Steinbeiß sprechen, wenn es möglich ist."
"Das tun Sie bereits", tönte es. "Bevor Sie aber hereinkommen können, verraten Sie mir erst, was Sie da Metallisches in den Taschen tragen. Waffen?"
"Nein", erwiderte Eg. "Das ist Rotgold - 700er."
"Zeigen!" verlangte die Stimme.
Eg hielt eines der Beutelchen vor die Videokamera, öffnete es und ließ die Goldstückchen vernehmlich klimpern.
Der unsichtbare Sprecher gab auf einmal einen interessierten Laut von sich. "Mmmmh! ... Kommen Sie bitte herein!"

Die durch komplizierte Schlösser gesicherte Panzerstahltüre glitt auf und Eg betrat einen freundlich erleuchteten Raum, in dem sich viele mit sehr kostbaren Juwelen gefüllten Glasvitrinen befanden.
Eine gerunzelte, kräftige Hand wurde ihm von unten zum Gruße gereicht. "Guten Tag!"
Vor Eg stand ein menschenähnliches Wesen, nicht viel größer als eine Armlänge. Seine faltige Haut war von einem dunklen gelblich-braun. Die schwarzen, großen Augen leuchteten verspielt und machten irgendwie zugleich einen strengen Eindruck. "Wie gesagt, ist mein Name Steinbeiß, Jossel Steinbeiß - und wer sind Sie?"
"Gestatten: Eg von Wüstenwald. Mich schicken die Sonnenleute. Ich ..."
"Moment!" unterbrach ihn da der Juwelier, ging in die hintere Ecke des Zimmers, holte eine alte, staubige Kerze hervor und stellte sie erwartungsvoll lächelnd vor Eg hin.

Dieser begriff nicht ganz, was der Zwerg von ihm wollte und so meinte er etwas verlegen: "Sie möchten mir die Kerze schenken? Danke!"
Der Goldschmied lachte. "Ein nicht sehr attraktives Geschenk wäre das! Nein." Er fuhr mit vorgehaltener Hand in geheimnisvollem Flüsterton fort: "Man sagt, daß Ihr Sonnenleute Feuer mit den Augen machen könnt!"



Seite 79 ... →
← Seite 77 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano.de Musik-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im Oktober 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?