Web · Suchdienste · Directories

Bhajan-Tanzmusik modern | Alleinunterhalter Tanzmusik Hochzeit Frankfurt





In-SLA Directory







Jorwang.com







Lider Press Directory







LiveCycle Portal







Kansoken







MCBN.org







The Mats Directory






Sonnenmenschen

'Tek's Tuning'

- Seite 63 -
Verfeinert man nun die Energie durch fortgesetzten Willenseinsatz weiter, bis sie nur noch gedanklich besteht, so besitzt sie auf dieser Ebene eine viel schnellere Möglichkeit, sich fortzubewegen."
"Das klingt wirklich unglaublich, Tek. Sie sagen damit praktisch, ein Mensch könne sich prinzipiell kraft seines Willens in reine Gedanken verwandeln und dann schneller als der Blitz durchs Universum fliegen, um sogleich am Zielort wieder seine normale Körperform anzunehmebn. Richtig?"

"Genau, Eg. Gestern im Videostudio handelte es sich auch um eine Art Materialisation, allerdings noch nicht bis in die grobstoffliche Ebene hinein, sondern 'nur' bis in diejenige der elektrischen Impulse, die durch ihre spezielle Kombination die Beschaffenheit der Lichtbilder und Tonschwingungen bestimmten. Diese Zusammensetzung wurde mittels Deiner eigenen Gedanken-'Komposition' festgelegt, die Energie zum Verstärken und Wahrnehmbarmachen lieferte die technische Apparatur.
Das Kausal-Optakustikum ist allerdings eher ein Kinderspielzeug im Vergleich mit dem Materialisations-Denkrezeptor - auch 'Rückkoppler' genannt - den Du nun kennenlernen sollst."

Sie bewegten sich in Richtung des Simulatorengerätes, das auf den ersten Blick nicht besonders ungewöhnlich wirkte, da es hauptsächlich aus einem Sitz und einem durchsichtigen Elektrodenhelm bestand.

"Er funktioniert auf folgende Weise", fuhr Tek fort. Sowie Dein Geist durch Entspannung beruhigt ist, faßt Du mit aller verfügbaren Konzentration denjenigen Gedanken, dem Du materielle Verwirklichung geben möchtest.
Wenn Du Dir sicher bist, daß Deine Konzentration auf Ebendiesen klar und zielgerichtet genug ist, drehst Du langsam die 'AMP'- oder 'Denkverstärker'-Funktion des Rückkopplers auf. Dieser schickt nun ganz vorsichtig eine sehr feine Energiemenge in Dein Großhirn, wo die Idee hauptsächlich kreist und gibt ihr dort Unterstützung.
Du vergegenwärtigst Dir das Angestrebte immer genauer und je sicherer Du Dich fühlst, nur noch diesen einen wünschenswerten Gedanken zu hegen, desto höher aktivierst Du das Gerät, um ihn zu verstärken. Er ist zwar - wie gesagt - nicht auf das Gehirn angewiesen, kooperiert aber dennoch mit diesem in Form von gegenseitigem 'Ansporn'.
Du spürst es dann irgendwann, wenn Du bereit bist, mit der sogenannten 'MAT'-Funktion soviel Power durchzuleiten, daß sich das Ideenbild sogar bis in die grobstoffliche Ebene hinein verfestigt."



Seite 64 ... →
← Seite 62 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im August 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?