Web · Suchdienste · Directories

Bhajans modern | Alleinunterhalter Tanzmusik Hochzeit Frankfurt





Bob's Directory







Top Business Directory







Upgraded Tactics







Submit Boost Web Directory







Sean Wise Directory







Website Directory







Royalty Free Directory






Sonnenmenschen

'Tek's Tuning'

- Seite 51 -
Als die tiefstehende Sonne wieder durchkam und den feuchten Wald mit warmem, rötlichem Licht zum Dampfen brachte, erhob sich Tek und meinte:
"Wir wollen hinuntergehen in die Hallen. Dort können wir Weiteres in Bezug auf den Umbau Deines Fahrzeuges besprechen." Er tippte einige Zahlen in ein Sprechgerät und sagte ins Mikro: "James?"
"Hier, Sir!" antwortete eine ziemlich elektronisch klingende Stimme durch den Lautsprecher.
"Bitte bring gemeinsam mit Butler den Solargleiter von Herrn Eg in Halle fünf. Danke!"
"Jawohl, Sir!" tönte es wieder.
Die Stahltüre öffnete sich und Tek bat seinen Gast lächelnd, einzutreten.

Als die Zwei nun mit Hilfe eines offenen Aufzuges im Inneren des Berges in die Tiefe fuhren, konnte Eg sich Worte des Erstaunens kaum verkneifen. Da lagen - Stockwerk um Stockwerk - riesige Fertigungshallen für Raumfähren, Landgleiter und neuartige technische Maschinen, die er noch niemals vorher gesehen hatte. Nicht, dass er etwa unbewandert in dieser Hinsicht gewesen wäre - er pflegte sich immer ziemlich auf dem Laufenden zu halten, was den Stand der Technik in den bekannten Sternsystemen anbelangte - aber was er hier sah, waren tatsächlich vollkommene Neuerfindungen.

"Hier in Halle Nummer drei fertigen wir hauptsächlich Landmaschinen, die allein mit Sonnenenergie laufen und darauf programmiert sind, leben zu erhalten", erklärte Tek. beispielsweise so ein 'Quantenpflug' - wie wir ihn nennen - kann zwölf Quadratrufweiten an einem Nachmittag umgraben, ohne dabei auch nur einen einzigen Wurm oder Grashalm zu zerstören."
"Phantastisch!" staunte Eg. "Das nenne ich richtigen Einsatz der technischen Möglichkeiten!"
"Ja, ganz wie früher!" schwärmte Tek.
"Früher?!" Eg war wieder einmal ziemlich verwirrt. "Was meinen Sie damit? Ist denn das alles nicht moderner als die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse?"
"Sag bloß, Du glaubst an den sogenannten 'heutigen Stand der Wissenschaft'! Frag einmnal einen Biologen, ob er weiß, was Leben eigentlich ist - er wird es Dir kaum genau sagen können.
Denkst Du nicht auch, daß Du bei Soli, die einem sehr alten Heilerzweig angehört, wesentlich praktischere Dinge über das Leben erfährst, als jemals diese städtischen Möchtegern-Forscher, die auf ihre herzlosen Tierversuche angewiesen sind, Dir zu vermitteln imstande wären? Freilich läßt deren Ego sie nicht eingestehen, daß es bereits seit undenklichen Zeiten höheres Wissen gibt - das sie allerdings bedauerlicherweise nicht näher erforschen wollen - und so preisen sie eben ihre eigenen Entdeckungen als brandneu an.
Was schätzt Du, warum der alte Tek im Urwald herumsitzt? Es langweilt mich, wie schneckenähnlich der Fortschritt dort vorangeht!"



Seite 52 ... →
← Seite 50 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im August 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?