Der Wert des Yoga

Übersetzung eines Vortragstextes von Yogi Paramapadma Dhiranandaji

Pop-Bhajans | Tanzmusik Alleinunterhalter Cocktailmusik | Alleinunterhalter Karlsruhe
Top 
- Wert des Yoga Top 
- Wert des Yoga Top 
- Wert des Yoga
Christus und Yoga?
Esoterik
Was ist Yoga?
Wie kam ich
zum Yoga?
Wie entstand das
Yoga-Know-How?
Indien
Wellness
(Englische
Übersetzung)


Wie allen wohlbekannt ist, hat die Wissenschaft der Medizin im 20. Jahrhundert Veränderungen sehr großen Stils gebracht. Sie hat uns eine Fülle von Behandlungsmethoden und Medikamenten geschenkt, die uns bei den Krankheiten, die bereits in Erscheinung getreten sind, eine rasche Linderung verschaffen. Dennoch erfreuen sich die Menschen insgesamt keiner sehr guten Gesundheit und es eröffnet sich die Frage nach den dahinterliegenden Gründen.

Zum Beispiel hat die technische Verfeinerung unseres Lebens so zugenommen, daß die körperliche Arbeit und damit auch eine Quelle unserer Vitalität sehr abgenommen hat. Dazu kommen die vielfältigen Veränderungen unserer Lebensbedingungen, die sich bis zur Vergiftung der Luft durch Rauch, schädliche chemische Abgase und neuerdings sogar radioaktive Elemente erstrecken. Tagtäglich sind wir so im Begriffe, von mannigfachen Krankheiten heimgesucht zu werden.

Die Weisen und Einsiedler des alten Indien verehrten die göttliche Wirklichkeit in der Natur. Sie leiteten ihr Wissen aus der natürlichen Schönheit des Universums ab. Sie fühlten die Gegenwart des Schöpfers in der ganzen Schöpfung. Sie begannen, ihn als den Schöpfer zu verehren, der dieses Universum für alle Geschöpfe schuf.

Aber die Weisen erkannten auch die größte praktische Lebenswahrheit, nämlich daß der Körper in guter Gesundheit und krankheitsfrei erhalten werden muß. Denn ohne ausreichende Gesundheit kann man weder Gott verehren noch der notwendigen Arbeit nachgehen. Aus diesem Grunde entwickelten die Rischis (Seher) einige Übungen und Körperstellungen, durch die sie eine gute Körperverfassung, Gleichgewicht von Geist und Gemüt und dazu noch Konzentrationskraft erlangen konnten. Diese Übungen erwiesen sich zugleich als eine wirksame Hilfe gegen körperliche und gemütsbezogene Krankheiten aller Art.

Esoteric popmusic:
Indian Bhajans, Kirtans, Mantras modern style ...


In den westlichen Ländern gibt es viele Arten von Übungen und Spielen, die vor allem der Erhaltung eines schönen Körpers und einer guten Gesundheit dienen. Diese Übungen reichen aber meist nicht aus, um geistige Ausgeglichenheit und Konzentrationskraft zu erwerben oder um körperliche und geistige Krankheiten zu beheben.

Durch viele Schriften und Bücher wissen wir von mächtigen Indischen Yogis, die mit ihren geheimnisvollen Yogakräften Wunder vollbracht haben. Sie halfen den Menschen mit ihren außerordentlichen Kräften und hatten Einfluß auf den Tod, ja vollständige Herrschaft über ihn.

Es gibt viele Beispiele in Indien, daß Ärzte chronisch kranke Patienten, die bei ihnen nicht geheilt werden können, zu einem erfahrenen Yogalehrer schicken. Und es trifft zu, daß sehr viele Patienten unter der Anleitung eines solcherart erfahrenen Yogalehrers durch Yogaübungen und Massagen geheilt werden.

Es gibt viele Einrichtungen in Indien, in denen Kranke mit Lähmungen, Asthma, Diabetes, nervösen Störungen und vielen anderen Leiden geheilt werden. Dennoch leiden noch Millionen Menschen an vielen Krankheiten wegen ihrer eigenen Fehler, wegen Trägheit, Unglauben oder Unwissenheit.

Yoga-Übungen sind nicht nur der kostbare Besitz Indiens, sondern auch das wertvolle Eigentum der ganzen Welt.

Außerordentliche Willenskraft, eine nicht endende Jugend und ein langes Leben gewannen die Indischen Yogis durch ihre ernsthafte Praxis - dies ist ein großes Wunder für die Menschen dieser Erde und aller Jahrhunderte.


Spirituelle Musik:
Indische Bhajans, Kirtans, Mantras modern style ...



Heute ist die Praxis dieser Yogaübungen über die ganze Erde verbreitet. Dies hat auch ein grundlegendes Umdenken in Europa und Amerika gebracht:
vor einiger Zeit interessierten sich die Menschen fast ausschließlich für die Entwicklung eines muskulösen Körpers. Nun wurde erkannt, daß dies zwar durch rein äußerliche Körperübungen erreicht werden konnte, daß dafür aber sehr viel körperliche Energie aufgebracht werden mußte.

Der innere Vorgang der Yogaübungen unterscheidet sich davon wesentlich. Er ist still und ruhig, schön und harmonisch. Er erfordert keinen hohen Energieeinsatz und der Übende kann zusätzlich sehr viel Energie in sich ansammeln. Das Ziel der Yogaübungen besteht nicht etwa darin, sich im Wettkampf zu messen. Es besteht vielmehr darin, große Energien in sich aufzubauen, für eine lange Zeit die Jugendfrische, das Zusammenwirken der inneren Funktionen des Körpers und die Einheit im Zusammenspiel der gegensätzlich wirkenden Körperelemente zu erhalten, eine starke Willenskraft zu entwickeln und immerwährenden Frieden aus dem Einssein mit dem allumfassenden Geist zu empfangen.

In dieser gegenwärtigen Welt sind die meisten Menschen ihres Glücklichseins beraubt. Sie leiden oft an körperlichen oder gemütsbezogenen Krankheiten. Sie sind wie zu einem mechanischen Teil dieser technisch fortgeschrittenen Welt geworden. Sie laufen hinter Geld und Sexualität her und haben keine Zeit, dem Körper und seinen Organen, dem Herzen, den Muskeln und Geweben Ruhe zu gönnen. Sie verlieren so rasch die Qualitäten ihrer Jugend, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer geistigen Harmonie; Herzleiden, Nervosität und viele weitere akute Krankheiten sind die Folge.

Die meisten Frauen möchten schön und attraktiv sein, aber nur sehr wenige versuchen, sich diese Schönheit durch eigene Bemühungen zu erwerben. Auch diejenigen Frauen, die durch ihre Bildung von diesen Möglichkeiten wissen, sind nicht besonders daran interessiert, ihren Körper durch entsprechende Übungen schöner werden zu lassen. Oft nehmen sie weniger Nahrung zu sich oder fasten und geben viel Geld für künstliche Kosmetika aus. Erhalten sie Schönheit durch künstliche Kosmetika? Niemals! Nur wenn sie regelmäßig Übungen einsetzen und die richtige Auswahl der Nahrung treffen, können sie ihren Körper strahlend und schön werden lassen.

In der heutigen Zeit arbeiten viele Frauen im Büro, in Fabriken und in anderen Tätigkeitsbereichen, die früher Männern vorbehalten waren. Es verlangt von ihnen oft viel an körperlichem Einsatz und Widerstandskraft, um diese Pflichten erfüllen zu können. Frauen sollten nicht vergessen, daß sie nicht nur eine Arbeitskraft sind, sondern daß ihr Wert wesentlich in ihrem Frau- und Muttersein liegt. Sie sind die Mütter der kommenden Generation des Landes. Die Gesundheit der zukünftigen Menschen hängt auch von ihrer Gesundheit ab.

Die Bedeutung der Übungen für die Frau liegt nicht nur darin, daß ihr Körper damit nach außen hin schön bleiben soll, sondern auch darin, daß die Übungen zugleich sehr wohltuend auf die inneren Organe der Frau, wie die Eierstöcke, die Gebärmutter und das gesamte Drüsensystem wirken.

Jeder, ob Mann oder Frau, Junge oder Mädchen, Kinder, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, gebildet oder ungebildet, selbst ältere Damen und Herren, sollten einige Yoga-Übungen einsetzen, um ihren Körper in guter Form und gesund zu erhalten.



Tanzmusik Dinnermusik Alleinunterhalter


Livepiano.de Musik-Alleinunterhalter Kultur, Bildung Esoterik, Gesundheit, Entspannung Navigationssystem Alleinunterhalter Hessen Humor Webworking ?

Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im June 2017 .