Pop-Bhajans | Musik-Alleinunterhalter Sommerfest | Alleinunterhalter Karlsruhe
Zurück zu Seite 2 ...

Ganzheitliche Wissenschaft - Teil 3 -

Ganzheitliche Mathematik (Fortsetzung)

Der Begriff »Selbstverwirklichung« läßt sich so interpretieren, daß ein Mensch sein individuelles gottgegebenes Potential aus sich selbst heraus verwirklicht, also bis in die physische Ebene bringt.

Wenn man genau hinschaut, so sollte ersichtlich sein, daß das im ziemlichen Gegensatz zu dem steht, was die sogenannte Gesellschaft (die aus uns Allen besteht - so wie der Autofahrer der Stau IST und nicht etwa nur im Stau steht) uns so manches Mal gerne suggerieren möchte, nämlich: daß wir, um normal zu sein, das tun sollten, was Alle oder die Meisten tun.

Kinder etwa verfügen in der Regel noch über die direkte, einfache und zur Wahrheit führende Logik, um zu sehen, daß das zu tun was Viele tun keinerlei Garantie dafür darstellt, daß das was immer man nachmachen mag, auch gleichzeitig automatisch ethisch wertvoll wäre oder überhaupt irgendeinen tieferen Sinn ergeben müßte.

Sagen wir einmal: es gibt nach Ansicht des Autors sinnvolle Normen und sinnfreie Normen. Eine sinnvolle Norm ist beispielsweise das DINA4-Papierformat. Technische Normen könnten also zunächst am ehesten als sinnvoll angesehen werden.
Wieso es dann nach wie vor z.B. keine einheitlichen Ladegeräte-Anschlüsse für Handys gibt, ist vielleicht eher auf übertriebenen Geschäfts-Egoismus einzelner Hersteller als auf die übertriebene Anwendung gesunden Menschenverstandes zurückzuführen.

Bhajan Musik modern:
Indische Bhajans, Kirtans, Mantra-Musik ...


Als eher sinnfreie Norm ließe sich z.B. die ungeschriebene Forderung ansehen, daß Männer sich die Haare und Bärte abschneiden sollten. So etwas ergäbe vielleicht dann einen Sinn in dem Fall, daß dadurch eine technische Norm erfüllt würde, etwa um eventueller Verletzungsgefahr vorzubeugen, wenn jemand mit gefährlichen Maschinen arbeitet.

Nach Erfahrung des Autors gibt es hingegen kaum einen besseren physikalischen Schutz z.B. vor Temperaturunterschieden für die Nerven im Kopf- und Halsbereich (und übrigens auch kaum einen besseren MÜCKEN-Schutz!) als Bart und lange Haare.

Gott weiß schon, was Er sich dabei gedacht hat. Der Mensch kann und muß bestimmt nicht alles begreifen, was immer Gott sich gedacht haben mag, nur neigt der menschliche Geist offenbar dazu, vermeintlich sicherheitshalber das zerstören (oder manchmal auch vergöttern) zu wollen, wovor er kapituliert beziehungsweise was er nicht begreift oder was er in seine zwei Schubladen sonst nicht einordnen kann.

Um den Faden zur ganzheitlichen Mathematik wieder aufzunehmen:
als sinnvolle Norm scheint Gott es offenbar anzusehen, daß Menschen regulär an jeder Hand fünf Finger bekommen und an jedem Fuß fünf Zehen.

Hier finden wir die Zahl 5 wieder, die - wie in der Formel für die Berechnung des »Goldenen Schnittes«
Φ (phi) = (1 + √ 5 )/2
ersichtlich und wie vorab erwähnt - auch in der sonstigen Natur als Grundlage sozusagen für Schöpfungs-Berechnungen sehr häufig anzutreffen ist.

Musik-Alleinunterhalter Hessen, Bayern, Thüringen, BW, NW, RP ...


In der Yogawissenschaft gibt es einige 5er-Gruppierungen bezüglich der Darlegung feinstofflich-anatomischer Bestandteile des Menschen.

Eine dieser 5er-Gruppen sind beispielsweise die fünf Sinnesorgane. Interessanterweise werden im Yoga auch die entsprechenden fünf Sinnesobjekte, also praktisch die Inhalte jener fünf Sinnesorgane, als (wenn auch oft nur vorübergehende) Bestandteile des Menschen angesehen.
So hat es der Autor zumindest verstanden.

Ganzheitliche Wissenschaft - Link zur Fortsetzung, Teil 4 ...

Livepiano.de Musik-Alleinunterhalter Kultur, Bildung Esoterik, Gesundheit, Entspannung Navigationssystem Alleinunterhalter Hessen Humor Webworking ?

RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter   Impressum


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im Mai 2017 .